top of page

SCHWÄBISCHER SEX!


Beschreibung

Erteilt von Dr. Guntram Deichsel, Biberach Der Referent spannt in einem bebilderten Vortrag den Bogen von mittelalterlicher Liebeslyrik, deren Vokabular sich in der heutigen schwäbischen Vulgärsprache wiederfindet, bis zu einem Strafprozess von 1970, als Redakteure einer Biberacher Schülerzeitung wegen der Herstellung und Verbreitung pornografischer Schriften angeklagt wurden. Dazwischen gibt es einen Kursus über die schwäbische Körpermitte samt einer Anleitung zum “Kendla macha“ nach Dr. Thaddäus Troll, eine Diskussion des Unterschiedes zwischen delikaten, aber salonfähigen Witzen und Zoten mit vielen Beispielen. Eintritt: 8€


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

  • Raiffeisenstraße 9, Schemmerhofen, Deutschland

    info@kunstschalter-schemmerhofen.de


bottom of page